Datenschutz

Datenschutzerklärung

(Version 1.0 - 01. Juli 2020)

Datenschutz ist uns wichtig. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Dich über die Erhebung, Nutzung und Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website https://www.kurabu.com (nachfolgend: “Website”), unserer Web-Applikation (nachfolgend: “Web-App”) und unserer Mobile-App (nachfolgend: “App”; gemeinschaftlich bezeichnet: “Dienste”). Soweit Informationen sich ausschließlich auf unsere Website, Web-App oder App beziehen, weisen wir dich ausdrücklich darauf hin. 

Personenbezogene Daten im Rahmen dieser Datenschutzerklärung sind alle Information, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, also bspw. über persönliche oder sachliche Verhältnisse, wie z.B. Name, Telefonnummer oder Adresse. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von dir als unserem Kunden erhalten oder von dir als Interessent, wenn du unsere Website besuchst.

I. Verantwortliche Stelle

Kurabu UG (haftungsbeschränkt)
Torstrasse 117
10119 Berlin

Nähere Informationen zur Kurabu UG (haftungsbeschränkt) (nachfolgend: “Kurabu”) findest du im Impressum. Kurabu hat einen Datenschutzbeauftragten bestellt, der unter datenschutz@kurabu.com erreichbar ist.

II. Zwecke der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):

  • Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO)
    Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Erbringung unserer Dienstleistungen auf unserer Website, der Web-App oder in der App im Rahmen unserer vertraglichen Beziehungen mit Dir oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Deine Anfrage hin erfolgen. Vorvertragliche Maßnahmen beinhalten in der Regel die Bereitstellung personenbezogener Daten durch Dich, die wir zur Einpflegung in unsere Dienste benötigen. Hierzu wird ein separater Auftragsdatenverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen.

Zweck der Verarbeitung ist, Dir unsere Dienste bereitstellen zu können. Dies beinhaltet insbesondere die unter Abschnitt IV erwähnten personenbezogenen Daten.

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO)
    Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten auf Grundlage deiner Einwilligung. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen, der Widerruf wirkt erst für die Zukunft. Verarbeitungen, in die Du vor der deinem Widerruf eingewilligt hast, sind nicht betroffen. Du kannst jederzeit Auskunft darüber verlangen, welche Einwilligungen du gegenüber uns abgegeben hast. 

  • Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)
    Soweit erforderlich, verarbeiten wir deine Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten.
    Beispiele:
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  • Sicherstellung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten

  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c)

Kurabu unterliegt gesetzlichen Verpflichtungen, die wir einhalten müssen. Dies betrifft insbesondere Datenverarbeitungen, die aufgrund handels- und steuerrechtlicher gerechtfertigt sind (siehe auch Abschnitt IX). Zweck der Verarbeitung ist diesbezüglich die Erfüllung der Anforderungen an einen ordentlichen Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches (HGB) und die entsprechende Buchführung sowie steuerrechtliche Kontroll- und Meldepflichten gemäß der Abgabenordnung (AO). 


III. Datenverarbeitungen im Rahmen unserer Website

  1. Cookies

Wir verwenden "Cookies", um Informationen über Dich und deine Aktivitäten auf unserer Website zu sammeln. Ein Cookie ist ein kleines Datenelement, das unsere Website auf deinem Computer speichert und auf das wir bei jedem Besuch zugreifen, damit wir verstehen können, wie Du unsere Website nutzt. Dies hilft uns, Dir Inhalte auf der Grundlage von Präferenzen, die Du angegeben hast, anzubieten. Weitere Informationen findest Du in unserer Cookie Policy.

  1. Google Maps

Wir verwenden auf unserer Website die Funktion zur Einbettung von GoogleMaps-Karten der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“).

Soweit Du deinen gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) der für deine Daten zuständige Verantwortliche. Google Ireland Limited ist demnach das mit Google verbundene Unternehmen, welches für die Verarbeitung deiner Daten und die Einhaltung der anwendbaren Datenschutzgesetze verantwortlich ist.

Die Funktion ermöglicht die visuelle Darstellung von geographischen Informationen und interaktiven Landkarten. Dabei werden von Google bei Aufrufen der Seiten, in die Google Maps-Karten eingebunden sind, auch Daten der Besucher der Websites erhoben, verarbeitet und genutzt.

Deine Daten werden dabei gegebenenfalls auch in die USA übermittelt. Google hat sich nach dem US-EU-Datenschutzabkommen “Privacy Shield” zertifiziert und damit verpflichtet, die europäischen Datenschutzrichtlinien einzuhalten.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Google findest Du in den Datenschutzhinweisen von Google unter https://www.google.com/privacypolicy.html. Dort hast Du auch im Datenschutz-Center die Möglichkeit deine Einstellungen zu verändern, so dass Du deine von Google verarbeiteten Daten verwalten und schützen kannst.

IV. Datenverarbeitungen im Rahmen der Web-App und App

Im Rahmen der Bereitstellung unserer Dienstleistungen benötigen wir von Dir als unserem Kunden und Vertragspartner bestimmte personenbezogene Daten wie bspw: 

  • Mitgliedsinformationen (Name, Adresse, Geschlecht, Geburtsdatum, Mitgliedsnummer, Mitgliedschaften, Gruppendetails, Telefonnummer und E-Mail-Adresse);
  • Zahlungsinformationen (Zahlungsmethode und Rechnungsinformationen wie den Rechnungsbetrag, Rechnungsdatum und den Rechnungszeitraum);
  • QR Code Checkin (optional) - dabei kann ein Verein über Kurabu einen QR Code herunterladen. Die Mitglieder des Vereins können können den QR Code über die App abfotografieren. Das Mitglied kann dann seine Checkins nachverfolgen. Der Verein sieht welches Team, zu welcher Zeit auf welcher Anlage eingecheckt hat. Außerdem kann der Verein die Mitgliederprofile der Personen einsehen, die auf der Anlage des Vereins eingecheckt haben. Diese Daten sind nur durch den Verein einsehbar, nicht durch Kurabu. Die Nutzung des QR Code Checkins ist freiwillig.

Darüber hinaus hat dein Verein die Möglichkeit in der Web-App Notizen zu verfassen, welche personenbezogene Daten enthalten können. Den Inhalt diese Notizen bestimmt der Verein. Kurabu sieht deine Notizen nicht ein.

V. E-Mail-Newsletter  

Mit unserem E-Mail-Newsletter informieren wir dich über unsere Angebote. Wenn du den E-Mail-Newsletter empfangen möchtest, benötigen wir von Dir eine E-Mail-Adresse. Eine Übersendung unseres Newsletters erfolgt nur, wenn du im Rahmen deiner Anmeldung ausdrücklich zustimmst. Dabei werden wir überprüfen, ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des E-Mail-Newsletters einverstanden ist (sog. Double-Opt-In). Du kannst die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Du kannst dazu den Newsletter jederzeit unter Nutzung des entsprechenden Links im Newsletter oder durch Mitteilung an uns abbestellen. Deine E-Mail-Adresse wird danach aus dem Verteiler entfernt.

Deine Daten werden dabei an einen Dienstleister für E-Mail-Marketing im Rahmen einer Auftragsverarbeitung weitergegeben. Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nicht. Der Dienstleister mithilfe dessen wir Dir den Newsletter zusenden ist Mailchimp (The Rocket Science Group, LLC 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000 Atlanta, GA 30308, USA; “Mailchimp”). Die Zusendung des Newsletters erfolgt durch deine vorherige, jederzeit widerrufbare Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Deine Daten werden an ein Drittland übermittelt, für welches ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission gemäß Art. 45 DSGVO vorhanden ist. Weitere Information findest Du unter https://mailchimp.com/de/help/about-mailchimp-the-eu-swiss-privacy-shield-and-the-gdpr/.

VII. Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland


Soweit Kurabu personenbezogene Daten in Staaten außerhalb des Anwendungsbereichs der DSGVO übermittelt, stellt Kurabu sicher, dass der Empfänger der Daten ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet. Bei der Übermittlung in die USA wird Kurabu zur Sicherstellung eines angemessenen Schutzniveaus entweder Dienstleister nutzen, für die ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorliegt (siehe bspw. für Google in Abschnitt III und Mailchimp Abschnitt V) oder mit den Empfängern die Musterverträge der Europäischen Union für die Übermittlung von Daten ins EU-Ausland in der jeweils aktuellen Fassung abschließen.


VII. Deine Rechte und die Kontrolle deiner persönlichen Daten

 

Dir stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 20 DSGVO zu: Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit.

Außerdem steht Dir nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitungen zu, die auf Art. 6 Abs. 1 f DSGVO beruhen, sowie gegen die Verarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung.

Richte deine Anfragen bitte in Textform an:

Kurabu UG (haftungsbeschränkt)

Datenschutzbeauftragter
Torstrasse 117
10119 Berlin
E-Mail: datenschutz@kurabu.com

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m § 19 BDSG). 


VIII. Geschäftliche Übertragungen

Wenn wir oder unsere Vermögenswerte erworben werden oder in dem unwahrscheinlichen Fall, dass wir unser Geschäft aufgeben oder in Konkurs gehen, würden wir Daten zu den Vermögenswerten zählen, die an alle Parteien, die uns erwerben, übertragen werden. Du erkennst an, dass solche Übertragungen stattfinden können und dass alle Parteien, die uns erwerben, deine persönlichen Daten weiterhin gemäß dieser Richtlinie verarbeiten können.


IX. Aufbewahrung deiner personenbezogenen Daten

Grundsätzlich verarbeiten wir deine personenbezogenen Daten nur solange wie es für die Bereitstellung unserer Dienste und somit zur Erfüllung unseres Vertrages mit Dir erforderlich ist. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten im Rahmen unserer gesetzlichen Pflichten. Das heißt, sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht. Erforderlich kann die zeitlich begrenzte Verarbeitung für folgende Zwecke sein:

  • Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen, die sich aus folgenden Gesetzen ergeben: Handelsgesetzbuch, Abgabenordnung. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre;

  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt. Die Rechtsgrundlage hierzu ergibt sich aus Art. 17 Abs. 3 e DSGVO, Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.

 

X. Änderungen an dieser Richtlinie

Es liegt in unserem Ermessen, unsere Datenschutzerklärung zu ändern, um den derzeit akzeptablen Praktiken Rechnung zu tragen. Deine fortgesetzte Nutzung dieser Website nach einer Änderung dieser Richtlinie wird als Akzeptanz unserer Praktiken in Bezug auf Datenschutz und persönliche Daten angesehen.

Wenn wir eine wesentliche Änderung dieser Datenschutzrichtlinie vornehmen, z.B. eine Änderung der gesetzlichen Grundlage, auf der wir deine persönlichen Daten verarbeiten, werden wir Dich hierüber informieren und Dir die Möglichkeit geben, die wesentlichen Änderungen zur Kenntnis zu nehmen.

Cookie Policy / Cookie Richtlinie

(Version 1.0 - 01. Juli 2020)

I. Über von Kurabu eingesetzte Cookies

Was sind Cookies? Ein Cookie ist eine Methode mittels derer wir uns etwas über dich als Kunden von Kurabu merken. Cookies sind kleine Textbausteine mit Informationen, die auf deinem Endgerät gespeichert sind.

Cookies erlauben Website-Betreibern wie uns dir eine möglichst gute User Experience auf unserer Website zu ermöglichen. Ohne Cookies kann die Nutzung unserer Website eingeschränkt erfolgen, weil sie ohne Cookies ihren Datenspeicher verlieren würde. Allerdings kannst du durch das Löschen deiner Cookies auch sicherstellen, dass du nicht zurückverfolgt werden kannst. Du kannst also selber entscheiden, wie wir mit deinen Daten umgehen dürfen. Alle nachfolgend aufgeführten Cookies werden nur verarbeitet, wenn Du uns dazu eine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilst. Die Einwilligung erteilst Du uns über den Cookie-Banner auf unserer Website, der dir beim erstmaligen Besuch oder nach Löschen deiner Cookies angezeigt wird. Zum Widerruf deiner Einwilligung lese bitte Abschnitt III. 

II. Die von Kurabu eingesetzten Cookies

  1. Notwendige Daten zum Betrieb der Website 

Unsere Website ist eine statische Website, das heißt wir verarbeiten keine personenbezogenen Daten von dir, etwa IP-Adresse oder Browserdaten, die für den Betrieb von dynamischen Websites notwendig sind. 


  1. Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Website den Webanalysedienst Google Analytics der Google LLC. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“).

Soweit Du deinen gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) der für deine Daten zuständige Verantwortliche. Google Ireland Limited ist demnach das mit Google verbundene Unternehmen, welches für die Verarbeitung deiner Daten und die Einhaltung der anwendbaren Datenschutzgesetze verantwortlich ist.

Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Analyse unserer Website und ihrer Besucher. Dazu wird Google im Auftrag des Betreibers dieser Website die gewonnenen Informationen benutzen, um deine Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber Kurabu zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Website ist die IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird deine IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google hat sich nach dem US-EU-Datenschutzabkommen “Privacy Shield” zertifiziert und damit verpflichtet, die europäischen Datenschutzrichtlinien einzuhalten. Du kannst die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterlädst und installierst [https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de].

Um die Datenerfassung und -speicherung durch Google Analytics geräteübergreifend zu verhindern, kannst Du einen Opt-Out-Cookie setzen. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Deiner Daten beim Besuch dieser Website. Du musst das Opt-Out auf allen genutzten Systemen und Geräten durchführen, damit dies umfassend wirkt. Wenn Du das Opt-out-Cookie löschst, werden wieder Anfragen an Google übermittelt. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz findest Du unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

  1. Google Ads Conversion-Tracking

Wir verwenden auf unserer Website das Online-Werbeprogramm „Google Ads“ und in diesem Rahmen Conversion-Tracking (Besuchsaktionsauswertung). Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Soweit Du deinen gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz hast, ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) der für deine Daten zuständige Verantwortliche. Google Ireland Limited ist demnach das mit Google verbundene Unternehmen, welches für die Verarbeitung deiner Daten und die Einhaltung der anwendbaren Datenschutzgesetze verantwortlich ist.

Wenn Du auf eine von Google geschaltete Anzeige klickst, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf deinem Rechner abgelegt. Diese Cookies haben eine begrenzte Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Du bestimmte Seiten unserer Website besuchst und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Du auf die Anzeige geklickt hast und zu dieser Seite weitergeleitet wurdest. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden können.

Die Informationen, die mit Hilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dem Zweck Conversion-Statistiken zu erstellen. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Deine Daten werden gegebenenfalls in die USA übermittelt. Google hat sich nach dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und damit verpflichtet, die europäischen Datenschutzrichtlinien einzuhalten.

Du kannst in den Einstellungen für Werbung bei Google für Dich personalisierte Werbung deaktivieren. Eine Anleitung dazu findest Du unter https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de. Alternativ kannst Du die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter verhindern, indem Du die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter https://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufst und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen. Du wirst sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Nähere Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google findest Du unter: https://www.google.de/policies/privacy/


  1. Heap

Wie verwenden auf unserer Website den Service von Heap Inc. (225 Bush St. 2nd Floor, San Francisco, CA 94104, USA; “Heap”). Heap verwendet Cookies, um uns eine Analyse der Benutzung unserer Website zu ermöglichen. Die dabei erzeugten Informationen zur Nutzung unserer Website umfassen dein Nutzerverhalten auf unserer Website, Browsertyp- und version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Website, Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) sowie Uhrzeit der Serveranfrage. Die durch Heap erzeugten Informationen über deine Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Heap in den USA übertragen und dort gespeichert. Weiterer Information findest Du unter https://heap.io/blog/company/heaps-commitment-to-gdpr-and-data-privacy.

  1. HubSpot 

Wir verwenden auf unserer Website den Service von HubSpot Inc. (25 First Street, 2nd Floor, Cambridge, MA 02141, USA; “HubSpot). HubSpot verwendet Cookies, um uns eine Analyse der Benutzung unserer Website zu ermöglichen. Wir nutzen Hubspot, um nachverfolgen zu können, wenn Du als Website-Nutzer mit unseren Chatbot interagierst, dir unsere Produkt-Demo anschaust oder uns deine E-Mail-Adresse bereitstellst. Darüber hinaus informiert uns HubSpot, wenn Du unsere AGB akzeptierst oder unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast. Weitere Informationen findest Du unter https://www.hubspot.com/data-privacy/gdpr 


  1. Facebook 

Wir nutzen Cookies in Form von Pixeln, um unsere Kampagnen zu optimieren und Facebooknutzern passende Werbung zu präsentieren. Hierzu nutzen wir den Facebook-Pixel der Facebook Ireland Ltd. (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, “Facebook”). Der Pixel ist in den Code unserer Websie eingebunden und hilft uns dabei, Besuchern unserer Webseite Werbung auf Facebook zu präsentieren und ihnen unsere Dienste auf Basis ihrer Aktivität zu empfehlen. Dabei werden ein Zeitstempel und die URL verarbeitet. Außerdem nutzen wir den Pixel, um die Ergebnisse unser Marketingkampagnen zu messen. Wir können durch die Nutzung dieser Pixel feststellen, wie viele Personen durch unsere Facebookkampagnen auf unserer Webseite aktiv werden.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/policies/cookies/ und nähere Informationen zum Pixel selbst unter https://www.facebook.com/business/help/742478679120153?id=1205376682832142

III. Widerruf deiner Einwilligung

Die Einwilligung erteilst Du uns über den Cookie-Banner auf unserer Website, der dir beim erstmaligen Besucht oder nach Löschen deiner Cookies angezeigt wird. Widerrufen kannst du deine Einwilligung durch das Löschen deiner Cookies in deinem Browser. Der Widerruf gilt gemäß Art. 7 Abs. 3 S. 2 DSGVO nicht für vor dem Widerruf erteilte Einwilligungen, sondern erst für zukünftige Datenverarbeitungen.